Aktuell

Zur Herberge

7.9.22

 

 

Es ist soweit:

 

wir sind jetzt mit unserer Herberge auf der Zielgeraden angekommen

 


Nach vierzehn Jahren viel Freude bei viel Arbeit in der
schönsten und ältesten Weinstube der Welt
und -nach zwei Coronajahren- einem schönen letzten Sommer,
bei dem wir viel Zuspruch und Sympathie erfahren durften,
naht jetzt der Tag des Abschieds.

 

am 24.9.22 beenden wir unsere Herbergsaktivitäten
als Inge & Hannes,´-oder auch  als Muttern & Vattern
(wie unsere  Gesellen zu  sagen pflegen).

Alle Freunde und Gäste der Herberge treffen sich an diesem
Tag ab 12:00 zum Austrinken und Leeressen.
(kleiner Pauschalpreis)

 

In der darauffolgenden Woche räumen wir die Herberge von unseren Sachen,
um dann die Schlüssel an Gerhard Krieg schweren Herzens zurückzugeben.

Wie´s dann weitergeht, steht noch in den Sternen.

  -  Prognosen sind ja bekanntlich heikel,
      besonders wenn sie die Zukunft betreffen. -

Deswegen veröffentlichen wir

(zurzeit noch hier, in Bälde dann auf loccon.com)

Fakten,  die von allgemeinem Interesse sein könnten:

z.B ,  daß Inge im Herbst und Winter Dorothea im
         Wolsel als Sommelière unterstützen wird;

         und daß das traditionelle Weihnachtsessen
         am 24.12 im Wolsel stattfindet-

         (Taxi /Shuttle kann  beí Reservierung organisiert werden)

 

        PX Inge  & Hannes